Hinterlassen Sie Hoffnung

Die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Landesverband Rheinland-Pfalz e.V. (DMSG) und die dazugehörige Stiftung betreuen und beraten seit vielen Jahren die MS-Betroffenen in Rheinland-Pfalz und setzen sich für deren Rechte ein.

Die DMSG und die MS-Stiftung leben von Ihrer Unterstützung.

Sie möchten, dass etwas von Ihnen Geschaffenes über den eigenen Tod hinaus erhalten bleibt und dabei hilft, die Arbeit der DMSG in Zukunft zu unterstützen?
Sie haben die Möglichkeit, den Institutionen Zuwendungen zur Sicherung der laufenden Arbeit für MS Betroffene zukommen zu lassen und/oder Zustiftungen in den Vermögensstock langfristig die Arbeit für MS-Betroffene zu sichern.

Sie können testamentarisch oder per Erbvertrag bestimmen, dass ein von Ihnen festgelegter Teil an Geld- oder Sachwerten nach Ihrem Tod den MS-Erkrankten in Rheinland-Pfalz zukommt.

Helfen Sie zu Lebzeiten und über Ihren Tod hinaus, indem Sie Zukunft für Menschen mit MS stiften und Hoffnung hinterlassen.
Wenn Sie Fragen zu einzelnen Projekten, zur Arbeit und Philosophie der DMSG und der Stiftung haben, können Sie sich gerne unverbindlich an DMSG-Geschäftsführer Dieter Korfmann unter der Rufnummer 06131 / 604 704 wenden.

Zuletzt aktualisiert